Diese Seite gehört zur Deutschen Evangelischen Allianz (DEA)

Von der Angst zum Glauben

Tag 5
Dienstag, 24. Juli 2012

Erhebe dein Haupt, du bist Ägypter!

Seit dem 25. Januar 2011 hat die ägyptische Geschichte ein wichtiges Datum mehr. Der gewaltlose Aufstand des Volkes zwang den seit 30 Jahren regierenden Präsidenten Mubarak zum Rücktritt. „Erhebe dein Haupt, du bist Ägypter!“ Von diesem Zuruf der jubelnden Demonstranten war der Tahrir-Platz in Kairo nach diesem Ereignis erfüllt. Ob dieser Erfolg als wirkliche Revolution in die Geschichte eingehen wird, muss die Zukunft zeigen. Die Herausforderungen des
Landes mit seinen 85 Millionen Einwohnern sind enorm. Mehr als 50 % der Ägypter sind unter 25 Jahre, alle wollen einen Schul-, Ausbildungs- und Arbeitsplatz. Das Bevölkerungswachstumist mit 1,3 % immer noch sehr hoch. Die Preise schnellen unentwegt nach oben; die Löhne hingegen steigen nur langsam. Die Arbeitslosigkeit liegt bei etwa 15 %. Mehr als die Hälfte aller Ägypter sind Analphabeten.

WIR BETEN:

  • Für die ägyptischen Christen, dass sie das gesellschaftliche und politische Leben mitprägen können.
  • Für die Sendung von Christen zum Dienst unter Muslimen innerhalb und außerhalb Ägyptens.
  • Dass ägyptische Gemeinden ihre Verantwortung zur Sendung verstehen und umsetzen.
  • Dass die evangelistische Arbeit über Internet, Radio und Satelliten-Fernsehprogramme Frucht bringt.